Pseudowissenschaftliches


Neulich im IRC:


<genbig> BSD ist die freieste software lizenz der welt
<ptahotep> Jo, so frei, das sich kommerzielle Fuzzies dran vergreifen und sich für die kostenlose Entwicklung in der Form bedanken, das die sich dann Routinen patentieren lassen
<genbig> sie sind frei das zu tun
<ptahotep> Jo, sie haben das Recht sich fremdes Wissen anzueignen und Entwicklungen von anderen als ihre eigene “neue” Errungenschaften zu definieren


Verallgemeinert ausgedrückt:Objektiv absolute Freiheit kann nicht in einem stabilen Zustand existieren. Sobald dieser Zustand erreicht sein sollte, wird jemand von der Freiheit gebrauch machen, anderen die Freiheit zu verwehren.

Freiheit kann deshalb nur in einem unvollständigen Zustand stabil bleiben, in dem die Freiheit auf Einschränkung der Freiheit ausgenommen ist.

Klar soweit?

Anders ausgedrückt: Wenn du mir alles erlaubst, aber dir selbst auch alles erlaubst, dann musst du auch damit rechnen, dass ich dich am Stuhl festbinde, um die Schokolade (Äpfel, Meerschweinchen, Yu-Gi-Oh-Karten…) für mich allein zu haben.

Du musst mir also alles erlauben, außer dich auf dem Stuhl zu fesseln, damit du auch Schokolade (Äpfel, Meerschweinchen…) bekommst.

Advertisements

Eben Ferngesehn, zwischen eins und zwei auf Sat1: Britt – der Talk um eins

Thema: Das was gestern, vorgestern… Theama war und morgen, übermorgen … Thema sein wird: “Du hast mich betrogen – jetzt lese ich dir die Leviten” bzw. “Ich habe dich Betrogen – ettuttmialaid”.

In diesem Fall hat er sie betrogen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, war sie in demselben Haus, während er sie betrogen hat, was er bestreitet.
Da es natürlich keinen anderen Weg gab, der Wahrheit auf die Spur zu kommen, als den Lügendetektor (Polygraphen).
Mit den

Wir leben in einer schnelllebigen, gestressten Gesellschaft. Niemand nimmt sich mehr richtig Zeit für wirklich wichtige Dinge.

Doch wie kann man das ändern?

Ich schlage vor, die dauer eines Tages auf 25 Stunden zu verlängern.

Wie man bei Internetrecherche feststellt (Google-Suche nach 25 Stunden Tag -Film -DVD -Kino (wegen einem Film eines Films namens “25 Stunden”) oder ), ist das Thema nicht neu.

So gibt es zum Beispiel eine Initiative Sonnenzeit , die sich dafür einsetzt, dass die Uhren nach der Sonne gestellt werden. (was einem 25-Stunden-tag in etwa gleichkäme).

Das Der Mensch Tatsächlich einen 25-Stunden-Tag lebt, belegt eine Studie der Uni Zürich.

Eine Alternative um beim 24-Stunden-tag zu bleiben, ihn dennoch zu verlägern, währe die Verlängerung der Stunde um 1h/24 auf 25h/24.
Ein Tag würde somit 24*60*60*25/241= 90k statt 86.400 (Sekunden dauern. Schöne Zahl, nech?
Eine Stunde würde dementsprechend 90k/24 = 3.750 Sekunden dauern. Auch nicht schlecht.

Die nächste überlegung, einen Tag auf 100k s oder eine Stunde auf 4.000 s Aufzustocken, dann sollte man sich überlegen, ob er Stunden mit 4166,666… s oder Tage mit 9600 h haben will.

Da empfähle es sich eher einen 25-Stunden(100k-s)-Tag mit 4.000-Sekunden-Stunden einzuführen. Dabei würde allerdings die Länge des Tages noch größer, es sei denn, man mächtemachte die Sekunden kleiner.

Wie auch immer, wahrscheinlich wäre es dasselbe wie mit den Neugrad. Gut zu rechnen (rechter Winkel = 100°!), aber einfach nicht von der Gesellschaft akzeptiert => Ausgestoßen.

Abgesehen davon würde das ganze ziemlich teuer, da neue Uhren und ähnliche (Geschwindigkeits-)Messgeräte hergestellt und verkauft werden…auch ein Weg, die Wirtschaft anzukurbeln…


Weiterführende Links:

Wikipedia