March 2006


Wochenprojekt für Latein:

Eine beliebige Form der Darstellung von Ciceros Rede gegen Catilina. Wir hatten uns einige Möglichkeiten überlegt

Sendung-mit-der-Maus-Mäßig:



*SmdM-Musik*

Heute: Der Cicero und der Catilina
Hodie: Cicero et Catilina
Das war: Lateinisch

Das ist der Cicero. Sieht komisch aus, ist auch so. Das ist der Catilina der sieht auch komisch aus. Der Cicero ist sauer auf den Catilina. Der Catilina will nämlich Chef werden. Das will der Cicero auch. Darum is der auch so sauer und will ihn tot haben. Das will aber der Catilina nicht. Der möchte gerne am Leben bleiben. Klingt komisch, ist aber so…


Rap Battle:


“Jo Käddi män!! Geddaddataun! geddäß män!… Biatch jäah!”


Kaschperltheater

(Sorry, aber dazu bin ich wohl nicht geboren)…fragt vielleicht mal den Philipp (was jetz ugw nicht heißen soll, dass ich ihn gerade genug hielte, Kaschperltheater zu schreiben, ooooooh nein, wer Philipp kennt, der weiß, dass ich keinen (persönlich) kenne, der einen unverwechselbareren, witzigeren, kurz besseren Schreibstil hat als er.

Wir haben auch darüber nachgedacht, diese features miteinander zu vewrbinden, z.B. mit einer genialen Überleitung wie dieser


Hey Käddi! Verzieh dich! geh doch raus!
Meine Damen und Herren: Hier kommt die Maus!


Advertisements

Mir is heute in der großen Pause eine Geniale Idee, wie Deutschland aus der miserablen Finanzlage zu retten ist:
Anstatt Stück für Stück ehemals staatliche Unternehmen (Telekom, Post etc.) zu privatisieren und die Monopole aufzugeben, gehen wir noch einen Schritt weiter und gründen die “Bundesrepublik Deutschland AG”.

Die Staatsbürgerschaft wird durch den Erwerb mindestens einer Aktie dokumentiert; statt des Bundestages wählen wir den Vorstand usw.

Der Staat verdient an den Exporten, die ihm ja gehören, da ihn seine Arbeiter (die nicht unbedingt Aktionäre sein müssten, man könnte auch ausländische Gastarbeiter arbeiten lassen, die natürlich bezahlt werden müssten).
Der Staatsbürger verdient einerseits an den Dividenden, er kann aber auch, wenn er mehrere Aktien besitzt, sie zu günstigen Zeiten verkaufen. Außerdem kann er geld verdienen, indem er im Handel mit anderen Staatsbürgern Geld zu verdienen versucht.
Ihr seht, der Unterschied ist gar nicht so groß; alles wäre genau so wie vorher; zum überleben ist es lediglich notwendig, genügend Aktienanteile zu besitzen oder genug in der internen Wirtschaft zu verdienen.

Wenn wir auf diese Weise wieder zur Größten Firma aufgestiegen sind, könnten wir überlegen, ob wir nicht andere Staaten Firmen aufkaufen

Edit: Ich könnte euch ein paar Gründe nennen, warum das nicht funktionieren wird, aber ihr sollt mal selber überlegen ==> Kommentieren

Eben Ferngesehn, zwischen eins und zwei auf Sat1: Britt – der Talk um eins

Thema: Das was gestern, vorgestern… Theama war und morgen, übermorgen … Thema sein wird: “Du hast mich betrogen – jetzt lese ich dir die Leviten” bzw. “Ich habe dich Betrogen – ettuttmialaid”.

In diesem Fall hat er sie betrogen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, war sie in demselben Haus, während er sie betrogen hat, was er bestreitet.
Da es natürlich keinen anderen Weg gab, der Wahrheit auf die Spur zu kommen, als den Lügendetektor (Polygraphen).
Mit den

Wir leben in einer schnelllebigen, gestressten Gesellschaft. Niemand nimmt sich mehr richtig Zeit für wirklich wichtige Dinge.

Doch wie kann man das ändern?

Ich schlage vor, die dauer eines Tages auf 25 Stunden zu verlängern.

Wie man bei Internetrecherche feststellt (Google-Suche nach 25 Stunden Tag -Film -DVD -Kino (wegen einem Film eines Films namens “25 Stunden”) oder ), ist das Thema nicht neu.

So gibt es zum Beispiel eine Initiative Sonnenzeit , die sich dafür einsetzt, dass die Uhren nach der Sonne gestellt werden. (was einem 25-Stunden-tag in etwa gleichkäme).

Das Der Mensch Tatsächlich einen 25-Stunden-Tag lebt, belegt eine Studie der Uni Zürich.

Eine Alternative um beim 24-Stunden-tag zu bleiben, ihn dennoch zu verlägern, währe die Verlängerung der Stunde um 1h/24 auf 25h/24.
Ein Tag würde somit 24*60*60*25/241= 90k statt 86.400 (Sekunden dauern. Schöne Zahl, nech?
Eine Stunde würde dementsprechend 90k/24 = 3.750 Sekunden dauern. Auch nicht schlecht.

Die nächste überlegung, einen Tag auf 100k s oder eine Stunde auf 4.000 s Aufzustocken, dann sollte man sich überlegen, ob er Stunden mit 4166,666… s oder Tage mit 9600 h haben will.

Da empfähle es sich eher einen 25-Stunden(100k-s)-Tag mit 4.000-Sekunden-Stunden einzuführen. Dabei würde allerdings die Länge des Tages noch größer, es sei denn, man mächtemachte die Sekunden kleiner.

Wie auch immer, wahrscheinlich wäre es dasselbe wie mit den Neugrad. Gut zu rechnen (rechter Winkel = 100°!), aber einfach nicht von der Gesellschaft akzeptiert => Ausgestoßen.

Abgesehen davon würde das ganze ziemlich teuer, da neue Uhren und ähnliche (Geschwindigkeits-)Messgeräte hergestellt und verkauft werden…auch ein Weg, die Wirtschaft anzukurbeln…


Weiterführende Links:

Wikipedia

Ich hab mal wieder ein Uraltes Buch uralter weisheiten rausgekramt: Myrphys Gesetze.

Wer gut aufgepasst hat wird gemerkt haben, dass hier die Courtois’sche Regel rumgeistert (“Wenn sich die Leute selbst zuhören müssten, würden sie viel weniger reden”).

Diese Weisheiten bewogen mich, mich mit der Enthropietheorie zu befassen (Alles ist bestrebt, möglichst Energiearm und möglichst unordentlich zu sein).

Ich habe herausgefunden, dass der Computerraum eine ideale Forschungsstätte hierfür ist: Nicht nur, dass sich Lose Blattsammlungen, Taschenlampen, Tesa, Bücher, CDs/DVDs und  sonstige nicht weiter zuzuordnende Kunststoffteile in (fast) noch nie dagewesener Enthropie ganz von alleine zusammengefunden haben, auch die Computer laufen und laufen, sichtbar danach bestrebt, so viel Energie wie irgend möglich zu verbrauchen…

Und trotzdem will meine Mutter, dass dieses anorganische Biotop immer wieder durch Aufräumen aus dem natürlichen Gleichgewicht bringe und Aufräume. Aufräume. A u f r ä u m e . mngh

Wie ihr offensichtlich gemerkt habt, bin ich mit meinem Blog auf WordPress umgezogen, wobei ich hier die Version mit http-Interface benutze.

Ich hoffe, euch gefällt meine neue Wohnung; weitere Posts und Seiten werden folgen

HF